Die besten Eigenschaften beider Fahrgerüste

Sowohl die 4- als auch die 5-Serie des RS TOWER Fahrgerüst-Systems zeichnen sich durch Qualität und Stabilität aus. Wenn es um Sicherheit geht, brauchen Sie sich also nicht zu entscheiden. Die Rahmen der beiden Systeme bestehen aus 4 oder 7 Sprossen, die rundum geschweißt sind. Dadurch entsteht um 25 Prozent mehr Stabilität im Rahmen. Die zulässige Belastbarkeit pro Plattform beträgt 250 kg. Die zulässige Tragfähigkeit für das Gesamtgerüst beträgt 750 kg.

Auch beim Aufbau dürfen Sie mit einer absoluten Sicherheit rechnen. Die optionale Safe-Quick®GuardRail-Ausführung schützt Sie rundherum. Bereits vor dem Betreten der Plattform sind verbleibende Geländer und Streben montiert. Dank dieser Innovation sind nur mehr in der untersten Sektion Ihres Fahrgerüstes separate Streben erforderlich. Kurzum, sicherer und schneller.

Die Vorteile, die den Unterschied ausmachen

Ihre Entscheidung hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Beide Fahrgerüst-Systeme sind aus Aluminium hergestellt und haben dadurch ein geringes Gewicht. Die Rahmen der 4-Serie sind 1,6 mm dick, bei der 5-Serie beträgt die Rahmenstärke 2 mm. Übrigens können beide gleich schwer belastet werden.

vorteile

Arbeiten auf hoch gelegenen Arbeitsplätzen verlangt Stabilität. Das RS TOWER 4 ist daher serienmäßig mit Dreiecksauslegern ausgestattet. Beim RS TOWER 5 sind sie teleskopisch verstellbar. Spindelbare Lenkrollen sorgen dafür, dass das Fahrgerüst auch auf ungleichen Niveaus stabil steht. Bei der 4-Serie sind die Rollen bis 10 cm spindelbar, bei der 5-Serie sogar bis 25 cm.

Adjustable wheels and stabilisers

Bevorzugen Sie die vertrauten hölzernen Plattformen mit 1 Querträger, dann kommen Sie mit der RS TOWER 4-Serie zurecht. Interessieren Sie sich jedoch für den leichten und schnellen Aufbau, dann sind Fiber-Deck® Plattformen mit 2 Querträgern bei der RS TOWER 5-Serie eine gute Option. Außerdem sind diese Plattformen mithilfe eines Zugleinen-Systems automatisch zu entriegeln.

Fiber-Deck

Konfigurieren und kombinieren

Der größte Unterschied liegt in den Erweiterungsmöglichkeiten und in der Maßanfertigung. Entscheiden Sie sich für ein komplettes Gerüst, dann ist die RS TOWER 4-Serie eine gute Lösung. Mit dem Modularen Gerüstsystem der 5-Serie entscheiden Sie sich für eine breite Palette an Konfigurations- und Kombinationsmöglichkeiten, wie zum Beispiel eine Verbreiterungskonsole, ein Steg oder eine Dreiecksbühne zwischen Ihren Gerüsten. Mit der RS TOWER 5-Serie verbinden Sie mehrere Steiglösungen miteinander und ist der Weg nach oben nahezu unbegrenzt.

Configuration